Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Stell deine Frage direkt in unserem Chat.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Medizin, Einsatz, Wasserrettungsdienst

Sanitätshelfer ausgebildet

Veröffentlicht: Mittwoch, 13.10.2021
Autor: Marcel Ende

In den verganenen Wochen haben sechs Mitglieder der DLRG Ortsgruppen Coppenbrügge, Mayen und Wolfenbüttel die Ausbildung zum Sanitätshelfer erfolgreich absolviert. Die Ausbildung hat Anfang September begonnen und wurde mit zwei Prüfungen abgeschlossen. Am Ende konnten die Sanitätsausbilder Marcel und Jonas allen Teilnehmern die Urkunde überreichen.

Am Sanitätslehrgang A kann nach dem Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses teilgenommen werden. In 24 Unterrichtseinheiten werden deutlich tiefergehende Kenntnisse als im Erste-Hilfe-Kurs vermittelt. Die Teilnehmer lernen Blutdruck- und Pulsmessung sowie den Bodycheck. Daneben werden für alle Krankheits- und Verletzungsbilder tiefergehende Kenntnisse und Maßnahmen ausgebildet. So kann der Sanitätshelfer Sauerstoff geben, einen Guedeltubus einsetzen, mit Alupolsterschienen und dem Halswirbelsäulenstützkragen umgehen. Der Sanitätshelfer ist befähigt, die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit dem Beatmungsbeutel, Sauerstoff, Tubus und AED durchzuführen. All diese Inhalte wurden in mehreren Fallbeispielen unter Nutzung unserer Mimen aus der realistischen Unfalldarstellung praktisch geübt, wie immer das Highlight des Lehrgangs.

Am Ende mussten die angehenden Sanitätshelfer zwei Prüfungen bestehen: Eine theoretische sowie eine praktische Prüfung. Alle Prüfungen wurden mit Erfolg abgelegt. Nach dem Sanitätslehrgang A kann der Sanitätslehrgang B besucht werden, der mit der Prüfung zum Sanitäter abschließt.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing