Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Coppenbrügge e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Humanität, Sport und Spaß

Rettungssport

Der Rettungssport entsprang der urspünglichen Idee, Menschen für den Wasserrettungsdienst zu gewinnen. Denn gute Rettungssportler sind auch gute Rettungsschwimmer. Im Ernstfall kann daher der (Rettungs-)Sport helfen, Leben zu retten. Kraft, Kondition, Schnelligkeit und die Beherrschung der Rettungsgeräte sind Voraussetzung dafür, im Wettbewerb konkurrenzfähig sein zu können. Die DLRG Coppenbrügge betreibt aktiv den Rettungssport. Dabei kämpfen die Sportler sowohl im Pool als auch im Freigewässer.

Wie bei sonstigen Schwimmwettkämpfen messen sich die Athleten in den Hallendisziplinen im Wettlauf gegen die Uhr. Dabei ist Schwimmen auf Zeit genauso wichtig wie der Umgang mit der genormten Rettungspuppe, die die zu rettende Person simuliert. Flossen und der Gurtretter, ein spezielles Rettungsgerät, kommen bei einigen Disziplinen noch ergänzend hinzu.

Zu den Disziplinen

Bei den Mannschaftsdisziplinen erfolgen sämtliche Wettkämpfe durch eine Staffel bestehend aus vier Schwimmerinnen oder Schwimmern. Die Disziplinen weichen teilweise von den Einzeldisziplinen ab.

Zu den Disziplinen​​​​​​​

Ihre Aufgabe besteht darin, bei Wettkämpfen im DLRG Rettungssport für die Rettungsschwimmer einen ordentlichen und fairen Wettkampfablauf zu gewährleisten. Um das garantieren zu können, gibt es in den verschiedenen Bereichen unterschiedliche Ausbildungsstufen/Ausbildungsinhalte, die man im Zuge der Ausbildung aufbauend durchläuft. Um DLRG Kampfrichter zu werden, muss man kein Rettungschwimmer oder überhaupt Sportler gewesen sein. Man sollte aber die körperliche Fitness besitzen, um ein Wochenende lang am Strand oder Beckenrand als Schiedsrichter aktiv sein zu könenn. Aktuell besteht das Kampfrichterwesen in der DLRG aus vier Säulen:

• Schwimmbad-Disziplinen (Stufe F1, E1 und D1)
• Freigewässer-Disziplinen (Stufe E3 und D3)
• IRB-Disziplinen (Stufe E4 und D4)
• SERC-Disziplinen (Stufe E5 und D5)

die nächsten Wettkämpfe

Pressemeldungen und News

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing