Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Stell deine Frage direkt in unserem Chat.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Öffentlichkeitsarbeit

Gemeinde dankt DLRG Coppenbrügge für die Unterstützung im Freibad

Veröffentlicht: Freitag, 16.10.2020
Autor: Kristina Mey

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung in Brünnighausen am 07.10.2020 dankte Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka den Vorsitzenden Sina Lukas und Thomas Ende, die als Vertreter der DLRG Coppenbrügge eingeladen waren, ausdrücklich für die Unterstützung beim Betrieb des Freibades in diesem Sommer und überreichte als Dank für die Unterstützung einen Scheck.

Die DLRG Coppenbrügge hatte mit 18 Mitgliedern knapp 600 Stunden lang die Kasse des Freibades besetzt und für die Einhaltung der durch Corona notwendigen Regeln (u.a. Personenanzahl im Bad und in den Becken) gesorgt. Dafür hatte jeder Badegast hat eine persönliche Einweisung in das Hygienekonzept erhalten.

Thomas Ende bedankte sich für das Vertrauen in die DLRG und dass die Gemeinde die Öffnung des Freibads ermöglichte. Er erklärte gegenüber den anwesenden Ratsmitglieder, dass an keinem einzigen Tag die Anzahl von 250 Personen, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten durften, überschritten worden sei. Zuletzt betonte er: "Mit sehr positiven Eindrücken haben alle Beteiligten am Kassendienst entschieden, in 2021 wieder zur Verfügung zu stehen."

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing