03.11.2013 Sonntag Coppenbrügge 3x vorn

Beim heutigen Freundschaftswettkampf in der heimischen Halle konnten die Mannschaften aus Coppenbrügge sich drei mal durchsetzten. .

Die Gesamtergebnisliste befindet sich am Ende des Berichts.

----------

Beim diesjährigen Freundschaftswettkampf trafen sich 7 Ortsgruppen mit ihren jüngsten Mitgliedern, den 6 bis 12 jährigen Schülerinnen und Schülern in Coppenbrügge
Die Ortsgruppen Bodenfelde , Hameln, Osterwald, Obernkirchen, Rinteln, Rolfshagen und natürlich Coppenbrügge waren im hiesigen Hallenbad mit  Insgesamt 20 Mannschaften vertreten. Diese traten in drei Alterskassen gegen einander an.
Wie immer blickten die Zuschauer beim Einlauf der Mannschaften in die Halle in leuchtende erwartungsvolle Kinderaugen, die häufig zum ersten Mal in einem Wettkampf gegen andere SchwimmerInnen antraten.
Aus Coppenbrügge selbst nahmen  5 Mannschaften am Wettkampf teil.
Alle Sportler und Trainer konnten sich über vordere Plätze und Siege freuen.
Die Ergebnisse der Ortsgruppe:
AK 6/8    männlich 2. Platz.
AK 9/10  weiblich 1. Platz
AK 12     männlich 1. Pl.
AK 12     weiblich 2.  Mannschaft 1. Pl. 2 +
              weiblich 1.  Mannschaft 2. Pl. 2
Somit konnten 3 der Wanderpokale in Coppenbrügge verbleiben.

Am Schluss der Veranstaltung stellte sich je ein Betreuer aus den Ortsgruppen bei dem Wettkampf „Es geht um die Mettwurst“  der Herausforderung.
In diesem Jahr waren die Disziplinen „Matten- und  Kerzenschwimmen“ für die Betreuer ausgewählt worden.
In einem harten Kampf, bei dem es neben Schnelligkeit auch auf Geschicklichkeit ankam, zeigte der Betreuer der Ortsgruppe Hameln die beste Leistung in beiden Disziplinen.
Er gewann den Betreuerwettkampf und konnte die 2300g schwere Mettwurst mit nach Hause nehmen.

Kategorie(n)
Rettungssport

Von: coppenbruegge

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an coppenbruegge:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

Nachrichtenarchiv und Social Media